Fotografie Jörg Metzner

Michel aus Lönneberga

Nach dem berühmten Kinderbuch der bekannten und beliebten Kinderbuchautorin Astrid Lindgren.

»Das Stück ist sehr lustig und lebhaft, mit einer wunderschönen Musik und einem Bühnenbild, dass man sich fühlt wie auf Katthult.« Der Tagesspiegel

Wer kennt ihn nicht, den kleinen Michel auf dem Bauernhof Katthult im schwedischen Dorf Lönneberga. Die Einwohner von Lönneberga kennen ihn und seine verrückten Ideen zur Genüge, denn Michel macht mehr Unfug, als das Jahr Tage hat. Damit hält Michel nicht nur seinen Vater Anton und seine Schwester Klein-Ida auf Trab, sondern ganz Lönneberga. Auch für die Magd Lina wäre das Leben auf Katthult leichter, wenn sie nicht ständig Michels Streiche ertragen müsste. Nur Michels Freund Alfred, der Knecht des Katthult-Hofes, von dem Michel so viele nützliche Dinge lernt, muss so manches Mal über Michels Streiche lachen.
Denn Alfred weiß – genau wie Michels Eltern – dass er im Grunde nur Gutes im Schilde führt und ein neugieriger und aufgeweckter Junge ist.

Buchbearbeitung: Eva Blum
Regie und Musik: Matthias Witting
Kostüme: Marie Landgraf
Bühnenbild: Nina Hüsges
Requisite: Angelika König
Licht: Mario Berneis
Ton: Ralf Jacobsohn

Es spielen:
Falk Berghofer (Michel)
Eva Blum (Lina)
Mirko Böttcher (Anton)
Stephanie Schreiter (Ida)
Alexandra Hökenschnieder (Alma)
Kay Dietrich (Alfred)