Schauspiel , Politische Bildung , Geschichte

Sterne ohne Himmel

Tanja Watoro

empfohlen für 6. Klasse , Oberschule

Eine junge Frau entdeckt, dass ihre Familie jüdischer Abstammung ist. Diese wurde von den Nationalsozialisten verfolgt und einige ihrer Familienmitglieder umgebracht.
Anhand von Nachforschungen in Archiven rekonstruiert sie die Geschichte ihrer Familie.
Auf Nachfragen der Tochter kamen der Mutter, die 60 Jahre lang die Geschehnisse von damals verdrängt hatte, nach und nach Erinnerungen.
Das Theaterstück gewann den ersten Preis (bestes Stück, beste Regie, beste Schauspielerin) beim internationalen Theaterfestival „Cumbre de las Américas“, Mar del Plata, Argentinien.

Studiobühne, ab 12 Jahre, 60 Minuten

Termine

Preise

Theater: € 10,- *
Familien ab 3 Personen: € 8,- p. P. *
Kitas und Schulen mit JKS-Gutschein:
€ 5,- p.P.
Kitas und Schulen ohne JKS-Gutschein:
€ 6,50 p.P.

* zzgl. € 1,- an Wochenend- und Feiertagen sowie innerhalb der Berliner Schulferien.
Das Ticket berechtigt zur Mitnutzung des Hausangebots.

Zentrale Reservierung
T: +4930-53071-250
E-Mail: reservierung(at)fez-berlin.de

Mio, mein Mio

Mio, mein Mio

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Die Astrid-Lindgren-Bühne präsentiert:

irgend ein Inhalt

hier kann noch was hin