Fotografie Jörg Metzner

Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer

Ein Theaterstück nach Michael Ende für Kinder ab 5 Jahren.

Es wird eng in Lummerland auf der Insel mit zwei Bergen. König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte beschließt: Emma muss weg! Emma, das ist die Lokomotive von Lukas, dem besten Freund von Jim Knopf, der als kleiner Junge als Postsendung verpackt versehentlich in Lummerland gelandet war. Ohne Emma wollen Jim Knopf und Lukas nicht bleiben. Sie verlassen die Insel, um in der Ferne eine neue Heimat zu suchen. Ihre Reise bringt sie ins ferne Mandala, wo sie vom Verschwinden der Kaisertochter Li Si erfahren, die von dem bösen Drachen Frau Mahlzahn gefangen gehalten wird. Wird es Jim Knopf und Lukas gelingen, die kleine Prinzessin zu befreien und das Rätsel um Jims Herkunft zu lösen?

Ein aufregendes und bildhaftes Abenteuer über Toleranz, Identität und Anderssein und über die Kraft der Freundschaft, die alle Grenzen überwinden kann.

 

Es spielen:

Annekathrin Bach Jim Knopf
Ester Daniel Frau Mahlzahn, König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte, Bonze, Herold
Kay Dietrich Lukas der Lokomotivführer
Carolin Jakoby Herr Tur Tur, Frau Waas, Bonze, Kind Pippi
Norma Anthes Prinzessin Li Si, Ping Pong, Nepomuk
Lorenzo Pennacchietti Kaiser von Mandala, Herr Ärmel, Kind Panki
Axel Meier Musiker
Jacob Przemus Musiker


Regie Klaus-Peter Fischer
Bühnen- & Kostümbild Birgit Schöne
Dramaturgie Regine Bruckmann
Komposition & Musikalische Leitung Sinem Altan
Choreographie Katja Keya Richter
Puppenbau & Puppenspielberatung Kristina Feix
Produktion Gabriele Hilsberg & Marie Wellmann
Regieassistenz Aniko Schusterius
Assistenz Bühnen- & Kostümbild Silvana Köhler
Produktionsassistenz Maria Meier
Video Antje Stein
Bühnentechnik Ralf Jacobsohn/ Jeffrey Dieser
Licht Mario Berneis